shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Die Zukunft ist elektromobil - Wanderausstellung im Königsbad


30.10.2017 (Quelle: Energie und Klima )
Vom 28.Oktober bis 26. November 2017 ist die Wanderausstellung Elektromobilität zu Gast im Königsbad Forchheim. Sie informiert sachlich über den Stand der Technik und beantwortet neutral die Fragen, die sich viele Interessierte derzeit stellen. An sieben Stationen erfahren die Besucher beispielsweise, wie lang ein Ladevorgang dauert.
Was ist dran am Elektroauto? Ist es tatsächlich umweltfreundlicher? Wie weit reicht der Akku denn nun tatsächlich? Gegenüber elektrisch betriebenen Fahrzeugen bestehen viele Vorbehalte, mancher tut es als Trend ab, andere als unrentablen oder sogar umweltschädlichen Spaß.

Die interaktive Wanderausstellung Elektromobilität war bereits in über 40 Orten zu sehen, sie ist nun auf Initiative vom Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim in Kooperation mit dem Königsbad zu den Öffnungszeiten des Königsbades zu sehen. Die Exponate informieren zu den wichtigsten Themenbereichen, ein Quiz lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Insbesondere Jugendlichen und Schulklassen bietet sie einen technologieorientierten Zugang zur Mobilität von morgen.

Konzipiert wurde die Wanderausstellung von der Bayern Innovativ GmbH, die als Träger der Kompetenzstelle Elektromobilität mit Unterstützung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums zur eMobilität informiert und diese interdisziplinär mit den technologischen Zukunftsthemen verknüpft.

Die Ausstellung wird am 06. November um 17.00 Uhr offiziell durch Landrat Dr. Ulm und Oberbürgermeister Dr. Kirschstein sowie Bayern Innovativ eröffnet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Stadtwerke Forchheim informieren zu Ladeinfrastruktur in Forchheim. E-Mobilisten aus dem Landkreis berichten über Ihre Erfahrungen. E-Mobilisten und solche die es werden wollen, haben die Möglichkeit zum Austausch.
Weitere Informationen zur Wanderausstellung Elektromobilität beim Landratsamt Forchheim unter klima@lra-fo.de


Hintergrundinformationen zur Wanderausstellung Elektromobilität

Unsere gesamte Mobilität befindet sich im Umbruch. Die fortschreitende Digitalisierung und die Globalisierung führen zu einer Zukunft, in der wir uns vernetzt fortbewegen und je nach Situation Fahrzeuge, ÖPNV, Rad, Fußwege, neuartige Taxen oder Sharing-Konzepte nutzen. Wie auch immer die intelligenten Technologien aussehen, die unsere Welt von morgen bewegen: elektrische Antriebe werden eine große Rolle spielen.

Das bayerische Wirtschaftsministerium hat sich vor diesem Hintergrund das Ziel gesetzt, die Elektromobilität in Bayern zu unterstützen und auszubauen. Hierzu wurden verschiedenste Maßnahmen etabliert. Das Förderprogramm Ladeinfrastruktur unterstützt die Errichtung und den Netzanschluss von Ladesäulen, der Ladeatlas Bayern zeigt in einer Landkarte an, wo und mit welcher Kapazität das eMobil geladen werden kann. Die Wanderausstellung Elektromobilität Bayern ist ebenso ein Baustein der zahlreichen Aktivitäten, die zur Information und sachlichen Diskussion der Elektromobilität beitragen. Konzipiert wurde die Wanderausstellung von der Bayern Innovativ GmbH, die Träger der Kompetenzstelle Elektromobilität in Bayern ist und als Technologiepartner eine interdisziplinäre Verknüpfung des Themas zu anderen Branchen unterstützt.

In über 40 Orten war die Wanderausstellung Elektromobilität Bayern bereits zu sehen. Sachlich und informativ stellt sie Fakten bereit, die über den aktuellen technischen Stand informieren. Exponate laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Damit bietet die Ausstellung der breiten Öffentlichkeit einen technologieorientierten Zugang zur Mobilität von morgen.

Weitere Informationen unter: www.bayern-innovativ.de/elektromobilitaet

Forchheim, 30.10.2017
Pressestelle



[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]